Damenzirkel

Im Jahr 1987 entschlossen sich die Burschen der Wellenstein, auch Mädchen in ihre Reihen aufzunehmen, was bis dahin in Verbindungen eher unüblich war. Da es im MKV – dem österreichweiten Dachverband der katholischen Mittelschulverbindungen – den Verbindungen bis heute nicht gestattet ist, Mädchen als vollberechtigte Mitglieder aufzunehmen, hat sich die Verbindung entschlossen, einen „Damenzirkel“ zu gründen.

Der Damenzirkel ist ein Zusammenschluss von Mädchen, welcher die Prinzipien (Religio, Patria, Scientia und Amicitia) sowie die gesamten Regeln und Gepflogenheiten der Verbindung anerkennt, aber zusätzlich ein eigenes Damenstatut sowie einen eigenen Damencomment (Verhaltenscodex) besitzt. Die Mädchen bringen sich durch ihr Engagement und ihre Mitarbeit in die Verbindung ein (organisieren Damenveranstaltungen und andere Feste), besuchen gemeinsame Kneipen (Verbindungsfeste) mit den Burschen, aber unternehmen auch selber einiges miteinander (zB. Damenesssen, rodeln, etc.).

Wird ein Mädchen neu in die Verbindung aufgenommen, besucht sie gemeinsam mit den neuen männlichen Mitgliedern die Fuxenconvente (Veranstaltung, bei der man über das Verbindungsleben lernt). Nach dieser "Probezeit" und bestandener Prüfung wird sie in einem feierlichen Akt in den Status der Couleurdame erhoben.

In diesem Status verweilt die Couleurdame nun bis zur Absolvierung ihrer Matura. In der Zwischenzeit hat sie die Möglichkeit, Aufgaben innerhalb des aktiven Damenzirkels zu übernehmen. Dies kann zB das Amt der Damensprecherin sein (Leiterin des aktiven Damenzirkels).

Nach erfolgreich bestandener Matura erfolgt die feierliche Aufnahme in den Philistrazirkel. Philistras sind all jene Damen, die schon maturiert haben und aufgrund ihres Eintritts in die Arbeitswelt oder durch das Aufnehmen eines Studiums nicht mehr regelmäßig am Verbindungsleben teilnehmen können. Der Philistrazirkel gibt ihnen die Möglichkeit, untereinander und der Wellenstein verbunden zu bleiben.

Das Modell des Damenzirkels funktioniert bei der Wellenstein sehr gut, da die Damen gut ins Verbindungsleben integriert sind.

Solltest Du Interesse haben, mit uns Damen in Kontakt zu treten, schick uns ein Mail an PhDx(at)wellenstein.at. Wir laden Dich gerne zu einer unserer Veranstaltungen ein und freuen uns, Dich persönlich kennenzulernen.

Die Damen der Wellenstein